Hallo!
Kino International Berlin, Webentwicklung

Kino International Berlin

Kunde

Das Kino International ist ein Großraumkino an der Berlin-Friedrichshain, das heute von der Yorck Kinogruppe betrieben und bespielt wird. Es wurde zwischen 1963 und 1989 als DDR-Premierenkino genutzt. Seit dem Beginn des 21. Jahrhunderts steht es als Zeugnis der architektonischen Moderne unter Denkmalschutz und unterscheidet sich in seiner Architektur durch leichte und luftige Funktionalität grundlegend von der in den 1950er Jahren fertiggestellten neoklassizistischen Karl-Marx-Allee. Gleichzeitig wird das Kino International für Veranstaltungen in den Bereichen Mode, Musik, Bankett oder auch Kongresse genutzt. Zudem finden bereits seit 1969 Klubveranstaltungen und regelmäßige Partys in weiteren Räumen des Kinos statt.

Aufgabe

Für die Yorck Kinogruppe haben wir die Webseite des Kino International Berlin programmiert. Als Content Management System zur Verwaltung der Inhalte wird WordPress eingesetzt. Das Backend ermöglicht hierbei ein leichtes Pflegen der Seitenstruktur und das Aktualisieren sämtlicher Hintergrundgrafiken und Galeriebilder.

Die optische Gestaltung und das Projektmanagement stammt vom Designstudio Kilograd.

Ziel der Seite ist es, die Räumlichkeiten und mannigfaltigen Nutzungszwecke bildlastig zu präsentieren. Dabei sprechen die Teils historischen wie auch aktuellen Aufnahmen für sich. Informationen werden grafisch passend in der Schriftart Moskau Grotesk gesetzt, die von dem Grafiker Klaus Wittkugel Anfang der 60er Jahre für die Beschilderung des Café Moskau in Berlin-Mitte geschnitten wurde. So wird der der Geist der Baujahre und das Auge des geneigten Berliners nochmals an die besondere Funktion des Gebäudes erinnert.

Details