Hallo!
ZKM 2010

Die Ungestümheit (2007 – 2010)

Der Beginn war eine Freundschaft und die Interessen für Grafik, Musik und Webdesign. Und ein Drang irgendwas Kreatives damit anzufangen. So entstand im jugendlichen Elan und in Kooperation mit internationalen Illustratoren und Sponsoren der jährliche Lieblingsempire Kalender in drei Auflagen, die je online und in Kunst- und Designläden verkauft wurden.

Die Pflichten (2010 – 2012)

Aus vielen Kontakten und Jobs im musikalischen Umfeld ergaben sich mehr und mehr professionelle Aufträge für CD-Artworks und Gestaltungen für Festivals und Konzerte. Als mittlerweile Spezialisten in der Gestaltung und Programmierung von WordPress-Webseiten intensivierte sich auch hier die Auftragslage durch nichtkommerzielle Vereine und mittelständige Unternehmen. Gleichzeitig veröffentlichten wir zudem das erste Buch im dafür gegründeten Verlag.

Die Agentur (2013 – bis heute)

Abläufe werden professioneller, Aufträge umfangreicher sowie die Verantwortung und Teams größer. Aber Kinder müssen beim Namen genannt werden, auch wenn man für immer im Jugendalter bleiben wollte: Wir sind eine Agentur geworden, die professionelle Dienstleistung anbietet. Wir interessieren uns noch immer für Grafik, Musik und das Internet und bleiben neugierig. Wir sind immer noch Freunde.

Das Lieblingsempire besteht aus Benjamin Bartosch, Christoph Schwarze und befreundeten und ebenso engagierten Mitstreitern.