Hallo!

Christian Ludwig – Herbstsequenz

„Die Ankunft war sein Ziel, der Wald nur gebilligter Schauplatz des Ganzen. Die Hütte tat sich vor ihm auf wie eine rettende Festung. Vorerst. Dann schien sie ihm wie verändert, als hätte jemand die teure Beleuchtung ausgelassen oder das im Geist eingemeiselte Bild vergessen zu Ende zu malen. So mehr er sich ihr näherte, umso mehr nahm seine Euphorie ab. Er ging nicht durch das Tor, auch nicht über den Zaun, sondern nahm den kaum sichtbaren Hintereingang, der direkt hinter einer gewaltigen Eiche stand. Das Rennen hatte aufgehört. Er war da, die Hoffnung jedoch weit weg.“

Autor: Christian Ludwig
Text: aus „Sendawoy“ (2011)
Verlag: Lieblingsempire
Video: Julia Fischer
Musik: T E Morris – Water (aus „We were animals“, 2012)

01.12.2013

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .